Riester Rente Wohneigentum

Die Zulagen der Riesterrenten umfassen immer auch den geförderten Wohneigentum. Dabei steigt der staatlich geförderte Wohnriester immer mehr in der Gunst der Sparer. Auf Grund der steigenden Mietpreise ist die Wohneigentums-Förderung eine wirkliche Alternative zu den normalen Baufinanzierungen. Dabei haben die Experten der Stiftung ermittelt, dass Bauherren mit einer Riester-Rente bzw. der Eigenheimrente bis zu 50.000 Euro sparen können. Das gibt Anlass, um die Konditionen der Förderung für Wohnung und Haus einmal genauer zu prüfen.
Die Auszahlung lässt sich immer nur im Einzelfall festlegen und berechnen. Gerne ermitteln wir Ihre individuelle Förderung als auch die Auszahlung im Alter.

RIESTER-RENTE SPEZIELL FÜR WOHNEIGENTUMS FÖRDERUNG

Mit der neu eingeführten Eigenheimrente, die im Volksmund auch besser als Wohn-Riester bekannt ist, haben Sparer die Möglichkeit schneller den Weg in das eigene Haus oder in die eigene Wohnung zu finden. Die Förderung ist speziell für die Bedürfnisse von Bauherren konzipiert worden. Die Höhe der Zulagen entspricht dem selben Level wie bei der herkoemmlichen Riester-Rente. Eine eigene Immobilie stellt aktuell die beste private Altersvorsorge dar, das geförderte Darlehen bietet immense Sparvorteile gegenüber der normalen Riesterrente. Der Wohnriester erfreut sich einer sehr hohen Beliebtheit. Der Vertrag beinhaltet die gleichen Vorteile wie bei einer privaten Altersvorsorge. Die aktuellen Testergebnisse können Sie immer auch auf unserem Fachportal einsehen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Wohneigentumsquote Ranking in Europa

  • Rumänien
    Litauen
    Kroatien
    Slowakei
    Ungarn
    Polen
    Norwegen
    Bulgarien
    Estland
    Lettland
    TschechischeRepublik
    Spanien
    Portugal
    Slowenien
    Griechenland
    Italien
    Finnland
    Belgien
    Irland*
    Niederlande
    Schweden
    Frankreich
    Vereinigtes Königreich
    Dänemark
    Österreich
    Deutschland
    Schweiz

MITTELBARE WOHNEIGENTUMSFÖRDERUNG DER RIESTERRENTEN

Es gibt zwei wesentliche Merkmale bei der Riester-Renten-Förderung zu beachten. Zum einen bietet sich eine direkte Begünstigung im Rahmen der Vorsorge. Das bedeutet, dass die versicherten Kunden die unmittelbare Begünstigung erleben. Wer nicht direkt von den Zuschüssen berechtigt ist, der kann indirekt an die volle Höhe gelangen. Die Voraussetzung ist dabei, dass der Anleger mit einem unmittelbar begünstigten Sparer verheiratet ist. Dazu erfahren Sie auch unter der Rubrik mittelbare und unmittelbare Begünstigung der Riester-Rente mehr, wenn Sie mögen.

Checkliste laut part-b-immobilien.de

Besichtigen Sie die Wohnung vor dem Kauf!
Informieren Sie sich auch über das Umfeld!
Befragen Sie Bewohner und andere Mieter!
Überprüfen Sie die Mietpreise!
Lesen Sie die Protokolle der letzten Eigentümerversammlungen!
Vergessen Sie nicht die Erwerbsnebenkosten!
Vergleichen Sie mehrere Finanzierungen!
Lassen Sie alle Verträge von einem Experten prüfen!
Benutzen Sie eine Checkliste!

WOHNEIGENTUMSZULAGEN DER WOHNRIESTER MODELLE

Mit Hilfe der Wohnriester Tarife bietet sich die Chance auf alle Vorteile der staatlich unterstützten Altersvorsorge zurück zu greifen. Somit können neben den Grundzulagen immer auch die Kinderzulagen, die steuerlichen Vorzüge und die anderen Zuschüsse. Eingehende Infos rund um das Thema der Förderungsmöglichkeiten finden Sie immer auch auf unserer Testseite. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie über das Kontaktformular mit uns in Verbindung treten würden.

Jetzt Vergleich anfordern >