Berufsgruppe, Studenten

Riester Studenten förderberechtigt

Studenten zählen zu der Gruppe, die mit einer Riester-Rente hohe Vorteile erzielen können. So bietet sich zum einen der Berufseinsteiger-Bonus in Höhe von 200 Euro an, zum anderen bietet eine indirekte Förderberechtigung einen günstigen Beitrag von nicht mehr als 5 Euro im Monat. Es besteht der volle Anspruch auf die Förderung im Rahmen der Riesterrente. Wer als Student wann und wie förderberecht ist, erfahren Sie nun.

Wir sind jederzeit unter dem angegebenen Kontaktformular für Sie erreichbar. Dabei erstellen wir Ihnen eine persönliche und unverbindliche Bedarfsanalyse. Wir werden garantiert das passgenaue Produkt für Sie finden!

FÖRDERUNG ALS STUDENT OHNE EINKOMMEN

Im Rahmen der staatlich geförderten Altersvorsorge gibt es zum einen die mittelbare Förderung und zum anderen die unmittelbare Förderberechtigung. Studenten können in beide Gruppen fallen. Studierende ohne Einkommen erhalten eine Zulage auch dann, wenn Sie bereits verheiratet sind mit einem unmittelbar Förderberechten. Hat der Sparer einen eigenen Riester-Renten Vertrag, dann gilt es lediglich den Sockelbetrag von 60 Euro im Jahr bzw. 5 Euro im Monat zu zahlen. Nähere Details zur geförderten Rentenversicherung, den Zulagen und der Förderung unter https://www.riesterrente-testbericht.de/.

ZULAGENBERECHTIGUNG FÜR Universitäts-STUDENTEN ÜBER DEN MINIJOB

Studis sind auch dann förderberechtigt innerhalb der geförderten privaten Altersvorsorge, wenn sie ein sozialversicherungspflichtiges Einkommen erzielen und ggf. Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen. So ergibt sich die Berechtigung auch inmitten eines Nebenjobs. Die Zulagen der Riesterrentenverträge können in diesem Fall voll und ganz ausgeschöpft werden. Der Verzicht der Versicherungsfreiheit über den Minijob führt ebenfalls zur Förderungsberechtigung.

Jetzt Vergleich anfordern >

ZULAGENBERECHTIGT IN DER RIESTER-RENTE IST SINNVOLL

Je geringer der Verdienst, desto niedriger fallen letztlich auch die Prämien für eine Riesterrentenversicherung aus. Bei einem Zusatzverdienst von 200 Euro pro Monat, müssen nur weniger als 10 Euro eingezahlt werden, um den Vertrag voll ausschöpfen zu können. Die Zulagen und Steuervorteile machen die Riesterversicherung noch immer zu einer beliebten Form der Altersvorsorge. Parallel dazu bietet die Rürup-Rente eine Sparform, die steuerliche Vorteil mit sich bringt. Eine direkte Zulage wie bei der Riesterpolice gibt es nicht, gefördert werden lediglich die Steuern. Wer zulagenberechtigt ist erfahren Sie unter Rüruprententest.

KONTAKT STUENDENWERK

Deutsches Studentenwerk e.V.
Monbijouplatz 11
10178 Berlin
Tel.: 030/29 77 27-10
Fax: 030/29 77 27-99

E-Mail: dsw@studentenwerke.de