Riester-Rente wann sinnvoll

Riester-Rente wann sinnvoll

Lange Zeit stand die Riester-Rente im Fokus der Kritik, mittlerweile hat sich allerdings gezeigt, dass sich der Abschluss lohnt. Für Sparer gilt jedoch vor allem der Gang zum richtigen Anbieter. Auch das richtige Produkt entscheidet über den Sinn der staatlich geförderten Altersvorsorge. Wann die Riester-Förderung sinnvoll ist und sich der Abschluss lohnt, soll folgend beantwortet werden.

Wir sind jederzeit unter dem angegebenen Kontaktformular für Sie erreichbar. Dabei erstellen wir Ihnen eine persönliche und unverbindliche Bedarfsanalyse. Wir werden garantiert das passgenaue Produkt für Sie finden!

Riester-Renten wann sinnvoll

Riester
Riester Rente

Sparer haben mittlerweile die Möglichkeit vier verschiedene Möglichkeiten zu finden, die der Förderung unterliegen. Für Bauherren lohnt sich in erster Linie der Wohn-Riester. Laut der Experten lohnt sich der Riester-Vertrag beim Erwerb von Immobilien besonders. Berechnet wurde, dass staatliche Zulagen und günstige Konditionen der Anbieter viel Geld sparen. Mitunter bis zu 50.000 Euro. Die Riesterrente lohnt sich beim Weg ins Eigenheim besonders.

Jetzt Vergleich anfordern >

Klassische Rentenversicherung als Vorsorge

Vom Staat gefördert wird auch die klassische Altersvorsorge, die im Alter einer lebenslange Rente für die Sparer garantiert. Die Erfahrungen zeigen jedoch, dass es sich in diesem Fall eine sehr teure Vorsorge handelt, bei der Sparer im Alter weniger Geld erhalten als bei anderen Produkten wie dem Fondssparplan, wo Anleger über 7 Prozent erhalten können.

Förderung mit Fonds- für wen

Die Langzeitergebnisse zeigen vor allem, dass ein Vertrag mit staatlichen Zulagen und Fonds ganz besonders lohnt. Im Alter können die Versicherten hier die höchste Vorsorge erwarten. Staatlich garantiert werden Beiträge & Zulagen plus der garantierten Mindestverzinsung. Verbraucher zahlen auch im Alter, entgegen der Kritik, nur eine sehr geringe Steuer auf den Riester-Vertrag. Beim Riestern selbst winken hingegen Vorteile für die Anleger wie Experten aus dem Bereich Versicherung und Finanzen hinweisen. Die Frage „Riester-Rente wann sinnvoll“ kann auf Grund der Rendite und der staatlich garantierten Absicherung hier klar beantwortet werden.

Jetzt Vergleich anfordern >

Riester- Verträge für Familien und Kinder

Besonders Kinder lassen die Zinsen & die Rendite deutlich ansteigen. Denn die Form der staatlich geförderten Altersvorsorge begünstigt durchaus Familien mit Kindern. Pro Kind gibt es einen staatlichen Zuschuss von bis zu 300 Euro während eines Jahres. Allerdings gilt das nur für Kinder, die 2008 oder später geboren worden sind. Ansonsten gibt es noch immer 185 Euro vom Staat dazu.

Für wen noch- auch für Beamte, Lehrer und junge Leute

In der Kritik stand auch, dass Beamte keine Rentenversicherung mit Förderung abschließen können, mittlerweile steht die Riesterabsicherung in all ihren Formen wie dem Fondssparplan, dem Wohn-Riester und der Rentenversicherung auch dem verbeamteten Anleger zur Verfügung. Auch für junge Verbraucher lohnen sich die vom Staat geförderten Verträge, da auch sie begünstigt werden. Neben den hohen Zinsen gibt es noch mehr Geld für junge Leute und durchaus Vorteile bei der Steuer.

Riesterrentenpolicen wann sinnvolle Investition oder nicht

Ein Vertrag im Bereich staatliche Altersvorsorge bietet viele Vorteile beim Sparen. Besonders wichtig ist die Wahl der richtigen Versicherung, um viel Geld sparen zu können. Insbesondere Familien, Beamte und Angestellte profitieren von der Riester-Rente. Näheres zum Thema Riesterpension wann sinnvoll auch unter www.riesterrente-testbericht.de.

Jetzt Vergleich anfordern >