Riester Rente jährliche Zahlung

Von keinem anderen Modell können Sie mehr von der direkten und indirekten staatlichen Förderung profitieren als mit der Riester Rente. Nachdem Sie einen Vertrag beim Riester-Anbieter abschließen, zahlen Sie die Beiträge bis zum Rentenbeginn. Je mehr Sie sparen, desto größer sind die staatlichen Zulagen. Insofern Sie die volle staatliche Förderung wollen, müssen Sie eine jährliche Zahlung des Mindestbetrags in die Riester Rente durchführen.

Wir sind jederzeit unter dem angegebenen Kontaktformular für Sie erreichbar. Dabei erstellen wir Ihnen eine persönliche und unverbindliche Bedarfsanalyse. Es stehen auch die aktuellen Testsieger zur Auswahl. 

ascore vergleicht Riester Renten

Unternehmen
Tarif
Produkt
Scoring
Allianz Lebensversicherungs-AG
RiesterRente IndexSelect (ARIU2) (p.i.)
4,5 Sterne
AXA Lebensversicherung AG
Relax RiesterRente Classic (ALVIR1) (p.i.)
4,5 Sterne
AXA Lebensversicherung AG
Relax RiesterRente Comfort (ALVIR1) (p.i.)
5 Sterne
AXA Lebensversicherung AG
Relax RiesterRente Chance (ALVIR1) (p.i.)
4,5 Sterne
Condor Lebensversicherungs-AG
INDEX-Rente Riester (C50) (p.i.)
5 Sterne
HDI Lebensversicherung (Konsortium)
TwoTrust Selekt Riesterrente (RXA17) (p.i.)
5,5 Sterne
Stuttgarter Lebensversicherung a.G.
RiesterRente index-safe (T 65)
5,5 Sterne
VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G.
Klassik modern Riester (AIR)
5,5 Sterne

Unsere Partner vergleichen >

Höhe der jährlichen Zahlung der Beiträge für die Riester Rente

Damit Sie vom Staat die volle Förderung erhalten, müssen Sie jährlich 4 % Ihres rentenversicherungspflichtigen Einkommens einzahlen (höchstens aber 2100 €), wobei die Zulagen auch eingerechnet werden. Dabei handelt es sich dann um Ihren Mindesteigenbeitrag. Selbstverständlich können Sie auch mehr einzahlen, bekommen dafür aber keine weiteren Zulagen. Wer weniger als 4 % des Vorjahresbruttoeinkommens spart, erhält auch geringere staatliche Zulagen. Sparen Sie nur die Hälfte, fließt auch nur die Hälfte der staatlichen Förderung.

Für wen die Riester Rente sinnvoll ist

In der Regel eignet sich die Riester Rente für jeden, der Beiträge an die gesetzliche Rentenversicherung zahlt. Familien mit Kindern erhalten zusätzliche jährliche Zulagen. Daher lohnt sich diese Rente für Familien mit mehreren Kindern und für Alleinerziehende, um damit vorzusorgen. Außerdem bietet die Riester Rente auch Steuervorteile, weshalb sie auch für Gutverdiener sinnvoll ist. Am stärksten profitieren jedoch neben Familien auch Geringverdiener. Denn die Förderquote bzw. die staatlichen Zulagen fallen bei Ihnen besonders hoch aus.

Wenn Sie die jährliche Zahlung der Beiträge nicht durchführen können

Die Beiträge der Riester Rente können Sie vorübergehend aussetzen. Auf Ihr Verlangen kann jeder Vertrag beitragsfrei gestellt werden, wobei Ihnen keine Kosten entstehen. Sie bestimmen selbst, wann Sie die Beiträge wieder einzahlen wollen. Während der Beitragsfreistellung entfällt natürlich auch die staatliche Riester Förderung. Wenn Sie die jährliche Zahlung der Beiträge wieder aufnehmen, werden diese wieder mit der staatlichen Förderung versehen. Somit sind Sie flexibel, wenn Sie das verfügbare Geld anderweitig einsetzen wollen oder in Zahlungsnot sind.

Jährliche Zahlung kann Kosten sparen laut ihre-vorsorge.de

In Anlehnung an das Informationsportal zur Altersvorsorge, Reha und Rente können Sie Kosten sparen, wenn Sie den ganzen Beitrag für die Riester Rente auf einen Schlag einzahlen bzw. eine jährliche Zahlung durchführen. Denn es kann sich an Ihrer Lebenssituation und somit auch an Ihrem Einkommen immer etwas ändern – sei es eine Gehaltserhöhung, sie verlieren Ihren Job oder Sie gehen in Elternzeit. Daher sollten Sie am Anfang des Jahres prüfen, ob sich im Vorjahr etwas geändert hat, damit Sie Ihre Beiträge bei der jährlichen Zahlung anpassen können.

Unsere Partner vergleichen >