Debeka Riester Test

Fast alle Arbeitnehmer sind in Deutschland gezwungen für ihren Ruhestand privat vorzusorgen. Versicherungsanbieter und Staat arbeiten bei diesem Thema eng zusammen. Besonders interessant und rentabel ist hier die Riester-Rente. Zumindest bei einigen Anbietern. Der Markt für diese private Altersvorsorge ist hart umkämpft. In verschiedenen Tests kann sich die Debeka in diesem Sektor immer wieder durchsetzten. Kann der Versicherer im Jahre 2012 noch den insgesamt 4. Platz einnehmen, so fällt die Rentenversicherung F1 in 2014/2015 (Stand 2017) noch auf Rang neun im Test.  Alles zum aktuellen Debeka Riester Testbericht soll folgend geklärt und analysiert werden.

Wir sind jederzeit unter dem angegebenen Kontaktformular für Sie erreichbar. Dabei erstellen wir Ihnen eine persönliche und unverbindliche Bedarfsanalyse. Wir werden garantiert das passgenaue Produkt für Sie finden!

Debeka Riester Test- Stiftung Warentest bewertet die Debeka

Debeka Riester Test
Debeka Riester Test

Die Stiftung Warentest prüfte im Jahr 2013 alle Versicherer auch auf ihren Anlageerfolg hin. Die Debeka konnte sich dort unter den besten 10 Versicherern einordnen. Viele andere Mitbewerber wurden lediglich mit einem „ausreichend“ bewertet. Testsieger wurde zum zweiten Mal hintereinander die HUK24. Der Anlageerfolg ist für den Kunden wichtig. Denn er gibt an, wieviel Überschüsse der Rente zu gute kommen. Ebenfalls sind die geringen Versicherungsprämien sind wichtig. Die Debeka Rentenversicherung F1 erhält folgende Noten:

  • Für die mit 40 Prozent gewichtete Kategorie „Rentenzusage und Kosten“ gibt es eine 3,1
  • Für die mit 40 Prozent gewichtete Kategorie „Anlageerfolg“ gibt es eine 2,4
  • Für die mit 10 Prozent gewichtete Kategorie „Transparenz“ gibt es eine 1,2
  • Für die mit 10 Prozent gewichtete Kategorie „Flexibilität“ gibt es eine 3,5

Die Variante F1 steht in der aktuellen Ausgabe 12/2013 in einem Fallbeispiel. Demnach gibt die Zertifizierungsnummer der aufgesetzten Police keine Auskunft über die Güte des Vertrages. Denn die alte und die neue Zertifizierungsnummer der Debeka Versicherung beträgt die Nummer 001960. Lediglich der Zeitpunkt des Abschlusses bestimmt den Garantiezins. So gibt es für ab 2012 geschlossene Verträge lediglich einen Zinssatz von mindestens 1,75 Prozent.

Jetzt Vergleich anfordern >

Debeka übersteht ohne Probleme Weltwirtschaftskrise

Die Debeka hat eine eher zurückhaltende Anlagepolitik. Dies zahlte sich auch in den Zeiten der Wirtschaftskrise aus. Während andere Anbieter recht riskante Aktiengeschäfte eingegangen sind, hatte sie eher in sichere Anleihen investiert. So mussten die meisten Mitbewerber horrende Verluste in Kauf nehmen. Nicht jedoch die Debeka Versicherung. Sie kann dadurch bis heute die höchste Verzinsung bei der Riester Rente anbieten. Zumindest noch bis zum Jahre 2011. Mittlerweile liegt der Anlageerfolg lediglich bei 4,7 Prozent. Das ist einer der Gründe für die weniger gute Bewertung im aktuellen Test.
Wichtige Anbieter einer Riester-Rente sind: 

Kunden der Debeka genießen hohe Überschussbeteiligung

Dem Versicherer ist es möglich, eine hohe Überschussbeteiligung zu zahlen. Diese wird dem Kunden dann gewährt, wenn das Unternehmen hohe Gewinne aus Kapitalanlagen erzielen kann. Die Kosten für Verwaltung und Abschluss einer Riester-Rente sind bei diesem Anbieter sehr gering. Es wird angenommen, dass die Kunden auch im Jahr 2016 & 2017 mit hohen Gewinnen rechnen können. Das gilt unter anderem auch für die weiteren Vorsorgeprodukte des Koblenzer Versicherers. So kann auch die Rürup-Rente als auch die klassische Förderrente und die Lebensversicherung recht hohe Renditen erzielen.

Fakten und Test zur Förderrente F1

Bei der Riester-Rente nach dem Tarif F1 des Anbieters Debeka handelt es sich um eine fondsgebundene Riester-Rentenversicherung, bei der die Überschüsse in Investmentfonds angelegt werden. Die Lauf- und Aufschubzeit (Focus) beträgt 40 Jahre. Das Renteneintrittsalter richtet sich nach den Vorgaben der gesetzlichen Rente. diese Grenze liegt zwischen dem 65. und dem 67. Lebensjahr. Damit können Kunden diese Versicherung mit dem 67. Lebensjahr in Anspruch nehmen. Die Rente wird 18 Jahre lang garantiert. Mit den Überschusszahlungen ist es leicht möglich, eine monatliche Rente von etwa 350 Euro zu erhalten.

Die ITA bewerte die Altersvorsorge der Debeka

Das „Institut für Transparenz in der Altersvorsorge“ (ITA) hat im Auftrag der Zeitschrift „Guter Rat“ die Riester-Rente der Debeka untersucht. Sie kam auch zu dem Ergebnis, dass sich diese Absicherung für den Ruhestand lohnt. Gerade bei der Debeka wäre das sinnvoll, denn hochgerechnet wurde eine Rendite von bis zu 7,34 Prozent auf den Sparanteil. Im Vergleich dazu könne keine andere Altersvorsorge eine derart hohe Rendite erzielen. Diese errechnet sich durch die Renditen des Unternehmens als auch durch die staatlichen Zulagen. Hier geht es direkt zum Riester Rente Test.

Jetzt Vergleich anfordern >

Klassische Vorsorgeprodukte oft teurer

In einen Test der Fachzeitschrift Finanztest(10/2012) kam heraus, das die Kosten für die klassische Rente weitaus teurer sind als im Gegenzug zu den Produkten mit Fonds. Vor allem im Vergleich mit den fondsgebundenen Altersvorsorgen. Im Alter bieten beide Alternativen den Vorteil, dass es eine gesetzlich verbriefte Beitragserhaltungsgarantie gibt. Bei einer private Krankenversicherung bilden die Versicherer so genannte Altersrückstellungen. Die private Krankenversicherung der Debeka Versicherung aus Koblenz zählt zu den größten in Deutschland.

Debeka Riester Test- Nicht Vertrag ohne Weiteres kündigen

Kunden sollten unbedingt beachten, dass sie ihren Riester Vertrag nicht sofort kündigen können. Es entstehen sonst große finanzielle Nachteile für den Versicherten. Besser wäre es, den Vertrag ruhen zu lassen. Das bedeutet letztendlich nicht anderes, als das die Kunden den Kontrakt beitragsfrei stellen. Damit bleiben die eingezahlten Beiträge einschließlich der Förderung bestehen. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, den Anbieter zu wechseln. Um nicht zu viele finanzielle Nachteile in Kauf zu nehmen, sollten Versicherte vorher die Kündigungsbedingungen durchlesen.

Bisher höchster Anlageerfolg

Die Debeka kann bei den garantierten Zusagen zwar nicht punkten, aber bei dem Anlageerfolg sieht das ganz anders aus. Der Tarif F1 (klassik)wurde in einem Vergleich zum Testsieger ernannt. Die DEVK und die Alte Leipziger mussten sich in dieser Untersuchung der Bausparkasse geschlagen geben.

Die Riester-Rente der Debeka kurz im Überblick

Die Riester Rente gehört zu einem der beliebtesten Vorsorgemodelle der deutschen Versicherungsnehmer. Hier ein paar kleine Fakte über die Leistungen der Debeka und der Riester Rente im Allgemeinen:

Förderung auch in 2017

Die Beiträge werden staatlich und steuerlich subventioniert. Durch die hohen Zulagen vom Staat und die steuerliche Absetzbarkeit, entsteht ein sehr hohes Sparpotenzial. Zu beachten bleibt jedoch das passende Produkt. Eine Anlage mit Fonds bietet höhere Ertragsmöglichkeiten als die klassische Anlageform.

Flexible Beiträge laut Debeka Riester Test 2017

Der Versicherer ermöglicht dem Kunden eine flexible Gestaltung der Beiträge. Die Kunden können je nach Lebenssituation ihre Beiträge entsprechend anpassen. Ebenfalls ermöglicht der Anbieter seinen Kunden, die Zahlungen monatlich zu zahlen. Ohne das eine Gebühr dafür erhoben wird. Falls der Kunde es wünscht, kann er auch Sonderzahlungen leisten. Mehr auch auf der Seite der ITA.

Anlageprodukte

Versicherte können sich für die Klassik oder der Chance Variante entscheiden. Bei der Klassik erhält man einen Bonus. Bei der Chance investiert man in Fonds. Dort kann man entsprechende Überschussbeteiligungen und Renditen erhalten.

Jetzt Vergleich anfordern >

Debeka Riester Rente Test – Lebenslange Zusatzrente

Der Anbieter garantiert seinen Mitgliedern eine attraktive Rente. Wichtig ist, dass sie ein Leben lang ausgezahlt wird. Selbst wenn der Versicherungsnehmer 100 Jahre alt wird.

Flexibler Rentenbeginn

Durch die integrierte Abrufphase wird es dem Versicherten möglich, das Eintrittsalter für die Rente anzupassen. Eine Rentenzahlung wird ab dem 62. Lebensjahr gewährt. Nur unter gewissen Voraussetzungen ist es realisierbar, noch früher die Rente zu beziehen.

Teilauszahlung möglich

Beim Renteneintritt kann man sich einmalig 30 Prozent des angesparten Kapitals auszahlen lassen. Der Rest wird über die Rente monatlich ausgezahlt.

Vererbung der Riester Rente im Qualitätstest

Sollte der Versicherte vor Rentenbeginn versterben, erhalten die Hinterbliebenen das Guthaben. Ist der Versicherungsnehmer nach Rentenbeginn verstorben, werden die ausstehenden Renten ausgezahlt. Es kann aber auch eine Übertragung der Altersvorsorge vereinbaren. Ebenfalls können die Verträge dann auf kindergeldberechtige Kinder überschrieben werden.

Hartz-IV-sicher

Selbst bei ALG II oder auch HARTZ IV ist di Riester Rente sicher. Denn sie darf in der Ansparphase nicht aufgelöst oder verwertet werden. Dies gilt jedoch nur, wenn die Beiträge staatlich gefördert wurden.

Jetzt Vergleich anfordern >

Debeka immer wieder in den oberen Rängen zu finden

Neutrale Vergleiche der Stiftung Warentest, im Map-Report und beim Fachmagazin Focus Money bestätigen immer wieder die guten Leistungen der Debeka. Auch wenn sie nicht in allen Bereichen Testsieger wird, kann ihr Anlageerfolg und ihre Transparenz überzeugen.

Nicht nur die Riester Rente gut

Die Debeka bietet in folgende zusätzliche Leistungen an:

Bausparen, Finanzierung, Invenstmentsparen, Konten, Geldanlage und Versicherungen.
Besonders im Bereich der Versicherungen wie der privaten Krankenversicherung  kann sie eine Vielzahl von Absicherungen anbieten.

Zusammenarbeit mit der BBBank

Die Debeka arbeitet schon länger mit der BBBank zusammen.
Seit 2010 werden die Girokonten der Bank auch bei der Debeka angeboten und vertrieben. Ab 2011 bietet die BBBank Bausparverträge vom Versicherungsanbieter an. Beide Unternehmen profitierten bisher von dieser Kooperation.

Kundenerfahrungen der Debeka

Laut einer Kundenbefragung hat die Debeka-Gruppe die zufriedensten Kunden. Dies stelle bei einer Befragung die IMWF heraus. Über 45 Prozent der befragten gaben an, mit den Leistungen des Anbieters sehr zufrieden zu sein. Nur vier Prozent waren ehr unzufrieden
Die Debeka erhielt die Schulnote 1,8 und wurde damit Testsieger. Alles zum Thema Anlage AV.

Geschichte des Unternehmens

1905 wurde die Debeka als Krankenunterstützungskasse für Gemeindebeamten der Rheinprovinz gegründet. In Lauf der Zeit gehört sie zu einem der größten Unternehmen für die Bereiche Altersvorsorge und Versicherung. Auch der Name leitet sich von“Deutsche Beamten Krankenversicherung“ ab. Bis heute kann sie sich gegen andere Konkurrenten erfolgreich behauten. Dies liegt vor allem an dem klugen Anlagemanagement des Unternehmens. Auch im Jahre 2015 wird die Debeka Deutschlands größte private Krankenvollversicherung bleiben.

Debeka Riester Renten Tests und Bewertungen

Die Debeka kann oft durch ihren Anlageerfolg und ihrer Transparenz, verschiedene Prüfungsunternehmen überzeugen. Sie konnte die Weltwirtschaftkrise durch kluges Management fast unbeschadet überstehen. Dies spielgelt sich auch in den Renditen für die Kunden wieder. Kaum ein Unternehmen kann so hohe Zinsen gewähren. Im Debeka Riester Test gibt es das Finanztest-Qualitätsurteil von 2,7.

Jetzt Vergleich anfordern >
Kontakt in Koblenz

Ferdinand-Sauerbruch-Straße 18
56058 Koblenz
Telefon: (02 61) 4 98 – 46 64
Telefax: (02 61) 4 98 – 55 55
E-Mail: kundenservice@debeka.de
www.debeka.de